Sie befinden sich hier: Hallo Allerseits und Willkommen » IOS Details
 
       
 
 
 
 

IOS Details

Hier eine kleine Übersicht der System Pfade im iOS.

Quelle: Christoph@http://apfelportal.de/forum/viewtopic.php?f=153&t=9166// Natürlich ist das nur sehr grob. Updates etc. sind imm Willkommen :) Das iOS hat 2 Partitionen: User Partition: Lesbar und beschreibbar. Alle Benutzerdateien und Einstellungen. Root Partition: Nur lesbar. Enthält alle System Dateien inkl. Apple Apps. Ein Jailbreak setzt diese Partition auch lesbar und beschreibbar und modifiziert dazu die „fstab“ Datei in etc. Applications~ (/var/stash/Applications.*): Hier sind alle Apple Apps und auch Cydia Apps gespeichert. bin SSH Befehle, die auch von Cydia verwendet werden wie z.B. „dpkg“, „untar“ und „unlzma“. boot cores dev Bestimmt die Partitionen und wird beim booten des iPhones benötigt. Die Datei Rechte sind auf 0. Das bedeutet man kann weder lesen noch schreiben. Developer etc (/private/etc) Wichtige Dateien für das System und Cydia. In diesem Ordner ist z.B. die Datei mit dem Namen „fstab“, die die Rechte der Partitionen beim starten des iPhones festlegt und die Datei mit dem Namen „hosts“, die IP Anfragen umleitet. In dem Ordner „apt“ sind Cydia Dateien drinnen. Library MobileSubstrate: Dylibs und Dateien von Cydia Anwendungen. Themes: Verknüpfung zum Themes Ordner für WinterBoard Themes. Ringtones: Apple Standard Klingeltöne. M4R Dateien können hineinkopiert werden für eigene Klingeltöne. Wallpaper: Verknüpfung zu den Apple Standard Wallpaper mit Thumbnails. lib mnt private Alle wichtigen System und die Benutzer Dateien. etc: Wichtige System Dateien siehe „etc“. var: Benutzdateien von mobile (User), root (Super User) und wireless. Für mobile siehe User. sbin Wichtige System Dateien, die während des Bootens des iPhones benötigt werden wie z.B. „mount“ und „fsck“. Bei einem kompletten Zurücksetzen des iPhones oder dem deinstallieren von dem Cydia Paket „iPhone Firmware (/sbin)“ werden einige, für den Jailbreak erforderlichen Dateien gelöscht, und das iPhone kommt in einen BootLoop. System Alle System Dateien u.A. Carrier Bundles, fixe Einstellungen und das SpringBoard. - Library — Carrier Bundles: Netzbetreiber Einstellungen — CoreServices —– SpringBoard.app tmp (/private/var/tmp) Temporäre System Dateien. User (/private/var/mobile) - Applications: Alle App Store apps. - Documents: AdMob Cache und Zwischenspeicher für die „in einer anderen App öffnen“ Funktion des iOS. - Library: Einstellungen von Apple Apps, dem iOS und Cydia Tweaks, sowie Kalender, Kontakte, etc. — Preferences: Einstellungen von Apple Apps und Cydia Tweaks. Werden in einem Backup gesichert. — SpringBoard: Hintergrund Bilder und die Plist mit dem App Icons Positionen. - Media: Bilder, Musik und alle anderen Medien. — DCIM: Bilder — iTunes_Control: Musik und Video Dateien usr var (/private/var) Siehe private und var. ———————————————————- ===== Manuelles Wiederherstellen vom SMS-Verlauf, Kalendereinträgen, Notizen und mehr ===== Quelle: http://iszene.com/thread-95842.html//

Das Einspielen eines iOS-Backups kann nach dem Firmware-Update zu verschiedensten Problemen führen. Von WLAN-Konnektivitäts-Schwierigkeiten bis hin zu verkürzter Akkulaufzeit und anderen Abnormalitäten - Die Symptome sind mannigfaltig und können chronisches Zähneknirschen beim leidgeplagten iPhone/iPod-Touch/iPad-Besitzer nach sich ziehen!

Das Gerät nach dem Update als ein „Neues“ aufzusetzen ist prinzipiell also immer eine gute Idee. In der folgenden Auflistung könnt Ihr die Speicherpfade einiger relevanter Dateien nachlesen, mit deren Wiedereinspielung Ihr Eure Kontakte, SMS-Gesprächsverläufe, Kalendereinträge, Notizzettel und Mobile-Safari-Lesezeichen ganz einfach zurückholen könnt.

Vorraussetzungen und Durchführung:

Am sichersten ist es die benötigten Dateien vor dem anstehenden Firmware-Update manuell vom iOS-Gerät auf den PC zu kopieren. Das funktioniert über eine SSH-Verbindung (Anleitung für Windows siehe hier, Mac hier). Alternativ könnt Ihr auf das iOS-Dateisystem auch über die USB-Schnittstelle zugreifen – hierzu wird die Erweiterung afc2add aus Cydia und die Software Diskaid (Mac) oder iPhone Folders (Windows) benötigt. Von dieser Methode rate ich aus Datenschutzgründen aber dringend ab! Auch bei aktiviertem Passcode-Lock kann ein gestohlenes Gerät mit afc2add-Installation über USB ausgelesen werden. Der SSH-Zugang mit personalisiertem Passwort bietet deutlich mehr Sicherheit.

Auch das Extrahieren der Dateien aus einem iTunes-Backup ist möglich. Software hierfür: iPhone Backup Extractor (Windows und Mac)

Nach erneutem Jailbreak kopiert Ihr die gesicherten Dateien auf gleichem Wege zurück auf das Gerät und überschreibt bereits vorhandene Dateien. Sicherheitshalber empfehle ich nach dem Hinzufügen der Dateien einen Neustart durchzuführen. Anschließend sollten die Informationen wieder zur Verfügung stehen.

Die Pfade im iOS-Dateisystem: (Stand: Firmware 4.1)

SMS-Verläufe /private/var/mobile/Library/SMS/sms.db

Kalendereinträge /private/var/mobile/Library/Calendar/Calendar.sqlitedb

Notizen /private/var/mobile/Library/Notes/Notes.db /private/var/mobile/Library/Notes/Notes.idx

Kontakte /private/var/mobile/Library/AddressBook/AddressBook.sqlitedb /private/var/mobile/Library/AddressBook/AddressBookImages.sqlitedb

Mobile Safari Lesezeichen & Verlauf /private/var/mobile/Library/Safari/Bookmarks.db /private/var/mobile/Library/Safari/History.plist

Troubleshooting:

Können nach dem manuellen Einspielen der Dateien Informationen nicht verändert, erstellt oder gelöscht werden (Kalendereinträge, Notizen zum Beispiel) stimmen die Zugriffsberechtigungen nicht. In dem Fall solltet Ihr via SSH nocheinmal auf das iOS-Dateisystem zugreifen und die Berechtigungen der betroffenen Dateien auf 777 stellen. Dadurch sollte die zuständige App Einträge wieder erstellen, ändern und löschen können.

Auch Inkompatibilitäten zwischen den Dateien unterschiedlicher iOS-Versionen sind absolut möglich. Ihr seid dazu aufgerufen Eure Erfahrungen an dieser Stelle mitzuteilen, um auch anderen Usern zu helfen.

Wenn möglich sollten Kontakte, Kalender, Mails und Lesezeichen immer regelmäßig mit dem PC synchronisiert werden. Die hier erklärte Methode ist eine Notlösung.

Familiarise yourself with the iPhone iOS 4.1 | SSH

Quelle: http://www.d0tk0m.com/iphone/familiarise-yourself-iphone-ios-4-ssh/// * October 18th, 2010 * Posted in iPhone * By d0tk0m * Write comment So I jailbroke my iPhone 3GS, then I installed Cydia, after that I installed a couple of packages for example, ‘APT 0.7 Strict’ and ‘OpenSSH’. The problem I was faced with was Cydia. In all it’s glory, it really is just a another congested iTunes store but with more advertisements and a few decent apps. I got familiar with Winterboard themes and a few others but it was starting to drive me mad that there was no consistency for example, I would install a nice new theme but the app icons I actually use hardly came up within it. This made my home screen less productive as I like consistency and even more so I like my most used apps on the homescreen, I could have done easily by mixing and matching the apps together but due to the extreme difference in app images it just wouldn’t have looked right. This lead me here, where are all the install directories? Where is every single image that the iPhone uses for its apps, dialler etc? I suppose the actual sex of the whole scenario was that it was using *.deb packages and I had Python installed, BAM! This post is not about everything else but sticking to the latter, where is everything installed going? Lets’ find out! 8-) Tools Before you start, you should already have the basic setup from Cydia; OpenSSH, APT 0.7 Strict and netcat. Once you have your SSH connection then you may find it useful to install the following from terminal: ? apt-get install ps nano unzip wget So This is Home The usual command at this point, once in is ‘ls’ and see what’s in our home: ? ls /Media /Library Which is located at ‘/private/var/root/’. Try ‘ls -l /’: ? ls -l / … total 66 lrwxr-xr-x 1 root admin 30 Oct 16 18:16 Applications → /var/stash/Applicati ons.068Grm/ drwxrwxr-x 2 root admin 68 Aug 18 20:10 Developer/ drwxrwxr-x 16 root admin 782 Oct 16 18:45 Library/ drwxr-xr-x 3 root wheel 102 Aug 18 20:18 System/ lrwxr-xr-x 1 root admin 11 Oct 17 18:09 User → /var/mobile/ drwxr-xr-x 2 root wheel 2142 Oct 17 21:48 bin/ drwxr-xr-x 2 root admin 68 Oct 16 18:13 boot/ drwxrwxr-t 2 root admin 68 Aug 3 04:41 cores/ dr-xr-xr-x 3 root wheel 1562 Oct 17 18:09 dev/ lrwxr-xr-x 1 root admin 11 Aug 25 21:20 etc → private/etc/ drwxr-xr-x 2 root admin 68 Oct 16 18:13 lib/ -rwxr-xr-x 1 root admin 4380 Oct 16 18:11 libgmalloc.dylib* drwxr-xr-x 2 root admin 68 Oct 16 18:13 mnt/ -rwxr-xr-x 1 root admin 13120 Oct 16 18:11 pf2* drwxr-xr-x 5 root wheel 170 Oct 16 18:11 private/ drwxr-xr-x 2 root wheel 1700 Oct 17 21:32 sbin/ lrwxr-xr-x 1 root admin 15 Aug 25 21:20 tmp → private/var/tmp/ drwxr-xr-x 8 root wheel 374 Oct 17 19:15 usr/ lrwxr-xr-x 1 root admin 11 Aug 25 21:20 var → private/var/ … File System Usage: ? df -h … Filesystem Size Used Avail Use% Mounted on /dev/disk0s1 750M 704M 40M 95% / devfs 33K 33K 0 100% /dev /dev/disk0s2s1 15G 5.7G 8.7G 40% /private/var … Process Usage: ? ps -e -o pcpu,state,cputime,args,pid | sort … 0.0 Ss 5:58.79 29 0.7 Ss 0:35.26 33 3.0 R+ 0:00.02 -e -o pcpu 1186 %CPU STAT TIME ARGS PID … Kernel: ? uname -a Darwin d0tk0m 10.3.1 Darwin Kernel Version 10.3.1: Wed Aug 4 22:29:51 PDT 2010; root:xnu-1504.55.33~10/RELEASE_ARM_S5L8920X iPhone2,1 arm N88AP Darwin Installed Packages: ? dpkg -l … ||/ Name Version Description +++-==============-==============-============================================ ii adv-cmds 119-5 finger, fingerd, last, lsvfs, md, ps ii apr-lib 1.3.3-2 just the /usr/lib folder from APR ii apt7 0.7.25.3-6 the advanced packaging tool from Debian ii apt7-key 0.7.25.3-3 repository encryption key management tool ii apt7-lib 0.7.25.3-9 the advanced packaging library from Debian ii apt7-ssl 0.7.25.3-3 advanced packaging from Debian /via SSL/ ii base 1-4 underlying system directory structure … A list of the fonts installed: ? ls /System/Library/Fonts/Cache/ … GeorgiaBoldItalic.ttf TrebuchetMSBoldItalic.ttf GeorgiaItalic.ttf TrebuchetMSItalic.ttf GujaratiSangamMN.ttc Verdana.ttf GurmukhiMN.ttc VerdanaBold.ttf … Now the applications directories: ? ls /Applications/ … AdSheet.app/ MakeItMine.app/ Quake3.app/ AppStore.app/ Maps.app/ Stocks.app/ Calculator.app/ MobileCal.app/ Terminal.app/ … Once here, the first thing I wanted to look for was the icon files. This command is useful: ? find /Applications/ -maxdepth 3 -type f -name 'icon*.png' … /Applications/AppStore.app/icon-72.png /Applications/AppStore.app/icon.png /Applications/Calculator.app/icon.png /Applications/Contacts.app/icon.png … File transfers using netcat. iPhone listening ? nc -vv -l -p 3333 > /private/var/root/terminal.zip CMD sending: ? nc -vv -w3 10.77.77.3 3333 < Terminal-472.zip I’ll add more as I go along, this is just an introduction 8-)

 
 
         
         
   
(12786 views) ios_details.txt · Zuletzt geändert: 2010/12/28 21:28 von terminar
 
       
   
Sie befinden sich hier: Hallo Allerseits und Willkommen » IOS Details